Tipps gegen den Fachkräftemangel - der erfolgreiche Mitarbeiterzyklus

Die Rekrutierung von Mitarbeitern ist nicht leicht, gerade wenn aktuelle Krisen den Fachkräftemangel verschärfen. Dementsprechend ist es wichtiger denn je, gute Arbeitnehmer zu halten und zu motivieren.


Sollten Sie auf der Suche sein: traditionell ist das Frühjahr die wichtigste Jahreszeit für das Recruiting – bereiten Sie sich also im Winter auf die kommende Saison vor.

"Erfolgreiche Arbeitnehmersuche erzielen Sie durch Digitalität, Authentizität sowie Einzigartigkeit."

Wir haben einige Tipps zusammengeführt, um die relevanten Aspekte eines Mitarbeiterzyklus' aufzuzeigen:


Attraktivität

  • Erstellen Sie einzigartige & authentische Stellenanzeigen.

  • Nutzen Sie Karriere-Webseiten, um Eindrücken & Fotos vom Arbeitsalltag und Ihrem Team bereitzustellen.

  • Treten Sie professionell und einheitlich auf, beantworten Sie Fragen wie: Was hebt mein Unternehmen von anderen ab? (Employer Branding).

  • Nutzen Sie Social Media nicht nur, um Kunden, sondern auch um zukünftige Mitarbeiter zu informieren.

  • Gehen Sie auf Messen und Rekrutierungsveranstaltungen.

Rekrutierung

  • Der erste Bewerbungsschritt sollte barrierefrei und einfach sein.

  • Geben Sie jedem Bewerber Rückmeldung, gerne auch mit genauerem Feedback, um so Verbesserungspotentiale aufzuzeigen. Möglicherweise kehrt der Bewerber in einigen Jahren zu Ihnen zurück, da er sich weitergebildet hat

  • Informieren Sie Bewerber, wenn es zu Verzögerungen kommt.

  • Bringen Sie Struktur in den Bewerbungsprozess, bereiten Sie die Assessment Center und Bewerbungsgespräche sehr gut vor, so gewährleisten Sie eine gute Erfahrung für alle Bewerber.

  • Nutzen Sie Ihr Team, wenn Bewerber in die engere Auswahl kommen, organisieren Sie beispielsweise ein gemeinsames Mittagessen.

Einstieg

  • Planen Sie den ersten Arbeitstag und bestimmen Sie einen Mentor für das Onboarding, welcher seine Alltagsaufgaben am ersten Tag hinten anstellt.

  • Stellen Sie Zugänge & Informationen bereit, sodass der neue Mitarbeiter jederzeit Zugriff hat.

  • Involvieren Sie den neuen Mitarbeiter in das Team, planen Sie einen gemeinsamen Termin oder Mittagessen, sollte dies noch nicht passiert sein. Lassen Sie keinesfalls Ihr Team oder den neuen Mitarbeiter damit alleine.

  • Terminieren Sie ein Feedback-Termin für das Ende des ersten Arbeitstages, um so schnell handeln zu können, sollte etwas anders laufen als geplant.

Entwicklung

  • Terminieren Sie automatische (jährliche) Feedback-Gespräche: Kommunizieren Sie Gehaltsvisionen offen und direkt, sodass sich die Mitarbeiter wohl fühlen und das Gefühl bekommen, dass Sie offen mit Ihnen sprechen können. Vereinbaren Sie Ziele, um die Motivation zu steigern und die Gehaltserhöhung zu rechtfertigen.

  • Stellen Sie Informationen und Tools für das Arbeitszeit-Management bereit.

  • Nehmen Sie Rücksicht auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter und erfragen diese.

  • Stellen Sie Weiterbildungsmaßnahmen und -pläne bereit, um Ihre Mitarbeiter stetig zu fördern und herauszufordern, sodass keine Langeweile oder Stagnierung auftritt.

Bindung

  • Fördern Sie stetig Ihre Unternehmenskultur & -werte, lehren Sie diese auch innerhalb Ihres Unternehmens.

  • Veranstalten Sie Team-Events und befragen hierfür das Team, anstatt blind zu planen.

  • Bieten Sie Mitarbeitervorteile an, um die Gesundheit und Zufriedenheit zu fördern.

  • Nutzen Sie Krisenmanagement-Angebote, sowie staatliche Boni wie beispielsweise die steuerfreue Inflationsprämie, bieten Sie Krisengespräche an, um schwere Krisen zu verhindern.

  • Holen Sie Feedback von Ihren Mitarbeitern ein und nehmen Rücksicht auf dieses.

Austritt

  • Führen Sie Ausstiegsgespräche & holen Sie hilfreiches Feedback ein, um ungewünschte Autritte in Zukunft verhindern zu können.

  • Regeln Sie Austritte mit einen Offboarding-Verfahren, um zu verhindern, dass wertvolle Informationen verloren gehen.

  • Nehmen Sie feierlich Abschied, gehen im Guten auseinander und schätzen Sie Ihre ausgeschiedenen Mitarbeiter.

  • Bieten Sie, wenn möglich, Pensionspläne an.

Jetzt hier die Tipps als PDF oder Bild herunterladen:
UMSATZSCHMIEDE - Tipps gegen den Fachkräftemangel - Ein erfolgreicher Mitarbeiterzyklus
.pd
Download PD • 188KB

Sagt Ihnen das Wort „Arbeitgebermarketing“ etwas? Informieren Sie sich jetzt weitgehend, bevor Sie mit Maßnahmen starten: https://www.umsatzschmiede.com/arbeitgebermarketing/

Ein weiterer Tipp: Teilen sie sich interne Aktivitäten und externe Maßnahmen auf, um schneller ans Ziel zu gelangen und erfolgreich einzustellen.


Haben Sie Baustellen und Themen entdeckt, die bisher auf der Strecke geblieben sind? Wir freuen uns auf einen Austausch! Die UMSATZSCHMIEDE begleitet Sie gerne mit erfolgreichen und wirksamen Konzepten, um Ihre Mitarbeiter gezielt zu motivieren und an Ihr Unternehmen zu binden.


Ihre Christine Witthöft


UMSATZSCHMIEDE Marketing- und Vertriebsberatung


#fachkräftemangel #fachkräfte #recruiting #rekrutierung #mitarbeiter #arbeitgebermarketing #arbeitgebermarke #employerbranding #mitarbeiterbindung #motiviation #mitarbeiterzyklus #onboarding #offboarding #rekrutierung #entwicklung #feedback #beratung #bafa #krisenmanagement #hamburg


Social Media

  • xing umsatzschmiede
  • Facebook - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis
  • Twitter - Grau Kreis
  • LinkedIn - Grau Kreis

Angebote

Aktuelles

News finden Sie hier
auf unserem Blog

Menü

Kontakt aufnehmen

Danke! Die Nachricht wurde gesendet.

Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme erforderlich. Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten datenschutzkonform in unserem Kundenmanagement-System, um Ihnen auch zukünftig geeignete Informationen und Angebote zu kommunizieren. Dabei werden die aktuellen Regelungen der DSGVO angewendet.

UMSATZSCHMIEDE

Marketing- & Vertriebsberatung

Inh. Christine Witthöft

Oberstrasse 88

20149 Hamburg

 

Telefon:
040 88 933 056

E-Mail:

christine.witthoeft@umsatzschmiede.com